Soso hier habe ich also meine eigene Seite:

Wie man ja unschwer erkennen kann bin ich der Trompeter/Flüglehorner der Band.

Außerdem bin ich der böse Mann der die Rechnungen schreibt…..

Und damit das auch immer richtig klappt, studiere ich Internationales Kulturmanagement in Freiburg.

Wenn ich nicht gerade mit den Jungs von Viertel Vor Vier im Probekeller bin hänge ich mit diesen netten Leuten in einem andern Probekeller.

Und sollte ich dann noch etwas Luft haben dann liege ich gerne auf Wiesen rum und spiele „Zug um Zug“.

Sollte ich genug Zeit bei diesem wichtigen Spiel verbracht haben so gönne ich mir eine abolut gerechtfertigte Auszeit und verbringe Zeit mit meiner Freundin. Natürlich nur an ausgewählten Orten. Oh lala!!!

Außer der Musik habe ich natürlich noch viele andere Dinge die ich leider nicht (mehr) so ganz beherrsche. Zu erwähnen sind hierbei vielleicht eine Fußballkarriere die trotz wiederholten Comebacks kläglich gescheitert ist, die Liebe zu meinem Moped welches von Fabi oft und leider auch völlig berechtigt ausgelacht wird, weil es einfach nicht fahren will.

 

 

 

 

 

Natürlich gibt es auch von mir diesen superspannenden Steckbrief.

Name: Fabian Heßel 

Instrument: Trompete, Flügelhorn 

Alter: 19 Aussehen: Alufelgen verchromt, 254 Zoll 

Lieblingsfarbe: flieder 

Lieblingstier: Schlagzeuger 

Lieblingsessen: Hirtennudeln 

Wohnort: Freiburg 

Studium: Internationales Kulturmanagement 

Lieblingsspruch: Heute trinke ich wirklich nur 1 Bier 

Motto: Cut!!! 

Lieblingsgetränk: Forst 

Lieblingsbier: Forst 

Lieblingsfabi: Bitch please!!! 

Lieblingsplanet: der Zwergplanet Ceres 

Lieblingsinstrument: Die Bell vom Ride Becken vom Michel 

von der Maddis`son Brass Band 

Hobbies: Lesen, Reiten und meine Katze streicheln 

Bester schlechter witz: Bück dich Fee Wunsch ist Wunsch!

Selbsteinschätzung:

-generell so: sooooooo spontan und witzig

-Fußballskillz: aber 100 Pro -kochen: naja

-freestylerap:

Drei lachen und ärgern den Vierten, und dieser schaut gestresst,
der 2. versuchts noch zu steigern wobei ihn sein Glück verlässt.
Der 1., der 3. und 4. wie soll es auch anderst sein,
nutzen des 2. Fehler und reiten ihn tiefer hinein.
So ist es in unserem Proberaum, doch so wolln wir es denn so sind wir,
einer trinkt Kamillentee die andern 3 ein kühles Bier.

Gummitwist: Seite seite mitte Breite seite seite mitte raus

Respekt an: Fabis Mum für die Nudeln

Advertisements